Dies ist die Internetseite der
Abschlussklasse 1965 der Mittelschule
Freiburg (Elbe)


"Unsere" Mittelschule
 
- so fing es an
...und so ging es weiter
...und tschüss
 
Schulheimat
- unsere Zeit
- sportlich...
 
Unsere Lehrer
 
Unsere Bücher
 
Klassentreffen
 
Klassenfahrten

 

- Jahrgang 1958
- Jahrgang 1959
- Abschied
 
Erinnert Ihr Euch noch?
 
Impressum

 

 
Ihr erinnert Euch garantiert noch an SPORT?

Sport hatte an unserer Mittelschule Freiburg (Elbe) immer einen hohen Stellenwert. Bereits 1900 wurde Knaben sowie Mädchen in der hiesigen Badeanstalt Bassin Schwimmunterricht erteilt. Bereits 1910 wurde das Fach Turnen unterrichtet und eine Notenbeurteilung im damaligen Zeugnis vermerkt.

Unsere Turnhalle, wie wir sie aus ersten Schuljahren kannten:Mittelschule Freiburg (Elbe) Die Alte Turnhalle
Die alte Turnhalle unserer Mittelschule wurde noch bis 1967 benutzt.

Und so sahen die Sportgeräte der damaligen Zeit aus. "Mit diesen Sportgeräten in der Turnhalle konnte ich mich nie anfreunden", erinnert sich Claus.Mittelschule Freiburg (Elbe) Der erste Neubau einer Sporthalle

Am 29. Juni 1967 wurde dann der Neubau der Sporthalle/Turnhalle eingeweiht. Dieser Neubau war ursprünglich schon zur Zeit nach dem Neubau unserer Mittelschule 1961 vorgesehen.

Mit dem Ausbau der Realschule zu einem Schulzentrum für alle Schularten platzte auch der Neubau wieder aus allen Nähten.

Mittelschule Freiburg (Elbe) Die neue und moderneTurnhalle  2010 Also: ein Neubau des Neubaus war erforderlich.
Turnhalle, wie sie heute ist, links unten im obigen Bild.

Die berühmten Bundesjugendspiele... sie wurden 1951 erstmals in der Mittelschule Freiburg (Elbe) durchgeführt. Und zum Anreiz auf "Leistungen" gab es für den 1. Sieger eine Plakette mit dem Aufdruck

Mittelschule Freiburg (Elbe) Wanderpreis der Bundesjugendspiele ab 1951

Unser Klassenkamerad Rolf Köncke hat den Wanderpreis zweimal hintereinander gewonnen: 1963 und 1964.

Als Wettbewerb der Sommer-Bundesjugendspiele wurde ein leichtatletischer Dreikampf durchgeführt, der für die jüngeren Jahrgänge aus dem 50 m-Lauf, Weitsprung und Ballwurf zusammensetzte.
Die älteren Jahrgänge liefen 75 m und machten Kugelstoßen.

Hier zwei Bilder, die wahrscheinlich nach Beendigung der Sommer-Bundesjugendspiele gemacht wurden:

Mittelschule Freiburg (Elbe) Sportfest 1960
Sportfest 1960 der Einschulungsklassen 1958 mit unserer damaligen Sportlehrerin Margret Hahn. Das obige Bild könnt Ihr durch Klick auf diese Zeile im Super-Großformat ansehen.
Frau Hahn war unter ihrem Mädchennahmen Meyer Sportlehrerin unserer Mittelschule von 1958 bis 1961.

Mittelschule Freiburg (Elbe) Gruppenfoto Sportunterricht 1960
Sommer-Bundesjugendspiele 1960 der Mittelschule Freiburg (Elbe). Bild des Einschulungsjahrgangs 1958.

Die Winter-Jugendspiele wurden für Jungen als Vierkampf bestehend aus einer Reck-, Barren-, Sprungübung und Bodenturnen durchgeführt.

Die Mädchen "kämpften" am Stufenbarren, machten Stufenbarren-Sprungübungen, Gymnastik mit dem Seil und Turnten am Boden.

1960 begann unsere Schulfreundin Irmgard Breyer (1959/1965) ihre jahrelang anhaltende Siegesserie. Bärbel Bauer (1958/1964) und Uwe Falk (1958/1964) standen am 3. März 1960 ebenfalls ganz oben auf den Siegertreppen.

An überörtlichen Schulsportveranstaltungen beteiligte sich unsere Schule ebenfalls recht erfolgreich. Im September 1964 erreichten wir in den Besten-Wettkämpfen der Schulen des Kreises Stade im Faustball der 9. und 10. Klassen aller Schulen den 2. Platz. Im Endspiel verloren wir ehrenvoll mit 27 : 33 gegen Schule Oldendorf.Mittelschule Freiburg (Elbe) Besten-Wettkämpfe Kreis Stade Siegerurkunde 2. Platz Faustball 1964Unsere Sieger-Urkunde 2. Platz Faustball.