Dies ist die Internetseite der Abschlussklasse 1965 der Mittelschule Freiburg (Elbe)

"Unsere" Mittelschule
 
...und so ging es weiter
- und tschüss

 

Schulheimat

 
Unsere Lehrer
Erika Küppershaus
 
Unsere Bücher
 
Klassentreffen
 
Klassenfahrten
 
Schulfreunde
- Jahrgang 1958
- Jahrgang 1959
- Abschied

 

Erinnert Ihr Euch noch?
 
 
 

 

Erinnert ihr euch noch an unsere Lehrerin Erika Schlüter?

Erika Schlüter kam als Fräulein Küppershaus zum Beginn des Schuljahrs im April 1962 an unsere Mittelschule Freiburg (Elbe).

Sie hatte vorher an der Technischen Hochschule in Braunschweig und an der Pädagogischen Hochschule in Göttingen studiert. Dort hatte sie ihre Mittelschullehrerprüfung in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie abgelegt. Das waren dann auch ihre Fächer bei uns.

Erika Schlüter "betätigte" sich auch als Regiseurin:Mittelschule Freiburg (Elbe) Schüler führen das Theaterstück Besuch im Karzer aufMit der 9b (Beginnjahrgang 1958) hatte sie das Spiel «Der Besuch im Karzer» einstudiert. Die Aufführung fand bei der Elternversammlung am 11. Januar 1963 in unserer neuen Aula statt. Wir, die Schüler, hatten die Generalprobe schon vorher ansehen können. Es gab für beide Vorstellungen großen Applaus.

Im August 1962 hatte sie uns (die 9b) auf unserem Klassenausflug nach Schleswig begleitet.


Bei klirrender Kälte (Herr Nedden hatte in der Wetterstation auf dem Schulhof -13,5° gemessen) ging es mit Erika Schlüter in die Wingst.

Mittelschule Freiburg (Elbe) Lehrerin Erika KüppershausZum Ende des Schuljahrs 1963/64 kam für Erika Schlüter der Abschied von unserer Mittelschule Freiburg (Elbe). Sie ging nach Kiel.

Wir (der Abschlussjahrgang 1964) haben sie aber doch noch oft wiedersehen können: Erika, sie erlaubte uns das "Du", nahm an vielen unserer Klassentreffen teil. "Du"? — ja, wir fühlen uns heute fast als gleichaltrig — acht, neun Jahre Altersunterschied ist jetzt wirklich als klein zu empfinden. Einverstanden?